E 1 verliert deutlich gegen Herbolzheim

Sa. 24.10    SG Forchheim E1- FV Herbozheim E1     1 - 11
Je länger das Spiel dauerte, desto deutlicher wurde die Überlegenheit der Gäste. Am Ende stand es 11-1 für Herbolzheim.
Torschütze: Niklas Schweizer

Sieg der B 2 gegen Freiburg St. Georgen

Sa. 25.10.  FC Frbg.St.Georgen B2- SG Wyhl B2 1:3
Eine starke spielerische und kämpferische Leistung der gesamten Manschaft wurde mit einem 3-1 Sieg belohnt.
Zur Pause stand es 1-0 für die SG Wyhl. Der Gastgeber kam in der 67 Min. zum Ausgleich, jedoch 2 Min. später brachte Louis Krohn die SG wieder mit 2-1 in Führung. In der Nachspielzeit verwandelte die SG einen Elfmeter zum 3-1.
Tore: Mateo Linse
         Louis Krohn
         Jordi Amann

B 2 verliert gegen Batzenberg

SG Batzenberg B2- SG Wyhl B2   5:2
Gegen die SG Batzenberg hielt die Mannschaft lange gut mit, musste jedoch mit einem 0-1 Rückstand in die Pause gehen. Nach der Pause erhöhte der Gastgeber auf 2-0. Nach den Anschlusstreffer warf die Manschaft alles nach vorne. Am Ende musste man sich mit 5-2 geschlagen geben.
Tore: Louis Krohn, Eigentor SG Batzenberg

A-Jugend siegt gegen Vogtsburg

Am dritten Spieltag traf man im Weisweiler Läger auf die A-Jugend der SG Vogtsburg. Von Beginn an zeigte sich, dass der Gegner gut eingestellt war und man nur schwer ins eigene Spiel finden konnte. Dennoch machte die A-Jugend nach einer starken Einzelaktion und einem sauberen Abschluss aus kurzer Distanz das 1:0, Torschütze: David Knab. Auch danach stand man durch verlorene zweite Bälle und die enorme Präsenz der Gäste oft in der eigenen Gefahrenzone unter Druck, konnte die Führung
aber in die Halbzeit bringen. Dennoch war man für Hälfte zwei aber mehr als gewarnt. Es war entscheidend, wieder selbst die Initiative zu übernehmen und das Spiel zu entscheiden, bevor es kippt. Dies gelang nur wenige Minuten nach Wiederanpfiff durch Ruben Schneider (2:0). Auch nach diesem wichtigen Treffer blieb man die bessere Mannschaft und spielte sich weitere Chancen heraus.
In den Schlussminuten konnte man noch doppelt treffen und auf den Endstand: 4:0 erhöhen. (Torschützen: Nico Schleer, Michael Schweizer).
Alles in allem ein Pflichtsieg gegen einen guten bzw. unangenehmen Gegner. Während man in Hälfte eins noch viel zwingender agieren muss, ist die gute Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit hervorzuheben.


Nächste Aufgabe: Samstag, 24.10.2020 in Sasbach, 12:30 Uhr gegen SG Glottertal.
(Eventuell als Geisterspiel ohne Zuschauer aufgrund der steigenden Infektionszahlen)

 

Staufener SC D3 - SG Weisweil D2    3 : 14

Beim ersten Spiel gegen Vogtsburg sind wir noch verdient mit 1:9 untergegangen.
( Torschütze zum Ehrentreffer war Elion Gashi).
Die richtige Reaktion zeigten die Jungs auf dem Kunstrasen in Staufen.
Von Beginn an zeigten sie eine hohe Laufbereitschaft und starkes Zweikampfverhalten.
Der Einsatz wurde mit tollen Toren und einer unglaublichen 10:1 Halbzeitführung belohnt.
In der 2.Hälfte ließen die Kräfte etwas nach, bedingt auch dadurch, dass wir nur einen Auswechselspieler hatten.
Die Staufener zeigten noch mal vollen Einsatz, doch unseren gut aufgelegten Keeper Yannik, konnten sie trotz vieler guten Chancen nur noch 2 mal bezwingen.
Aber auch wir erspielten uns trotz schwindender Kräfte noch mal schöne Torgelegenheiten und erhöhten noch zum 14:3 Endergebnis.
 
Tore:  1.Min 0:1 Luca Schäfer; 3.Min 0:2 Lukas Meyer; 5.Min 0:3 Levi Gerber; 10.Min 0:4 Luca Schäfer; 12.Min 0:5 und 14.Min 0:6 Levi Gerber; 16.Min 0:7 Lukas Meyer; 20.Min 1:7 ; 21.Min 1:8 Lukas Meyer; 25.Min 1:9 / 27.Min 1:10 und 41.Min 1:11 Levi Gerber; 51.Min 1:12 Eigentor; 55.Min 2:12; 57.Min 3:12; 59.Min 3:13 Jan Iber; 60.Min 3:14 Levi Gerber
 
Ebenso mitgespielt haben: Yannik Meyer; Eric Santos-Vogele; Elion Gashi und Nico Zimmermann

Die aktuelle Ausgabe der Stadionzeitung als Download.

SV Fanpost #05 01.12.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.5 MB

DAS ultimative Geschenke für jeden SVF-ler!!



Fußball in der Sky Sportsbar

Auch in dieser Spielsaison werden wieder alle Bundesliga-, Pokal- und Champions League-Spiele in unserem Vereinsheim übertragen. Das Vereinsheim ist immer eine 1/2 Stunde vor Spielbeginn geöffnet.

 

Getränke- und Speisekarte Vereinsheim.pd
Adobe Acrobat Dokument 485.4 KB