C-Jugend spielt unentschieden in Kenzingen

Samstag 02.12.17 SG Kenzingen  -   SG Jechtingen    2:2 (0:1)


Im letzten Spiel vor der Winterpause traf unsere C-Jugend am Samstag 02.12.17 bei eisigen Temperaturen auf die SG Kenzingen. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in welcher sich auf dem kleinen Kunstrasen beide Teams einige Torchancen erspielten. Im Laufe der ersten Halbzeit kam unsere C-Jugend jedoch immer besser mit den körperlich starken und schnellen Angreifern der Gastgeber zu Recht und versuchte das Spiel zu kontrollieren. Kurz vor der Halbzeitpause gelang der SG Jechtingen schließlich die Führung (33.). Nach guter Vorarbeit von Timo Ritter  blieb Jacob Eßer allein vor dem Keeper ganz cool und versenkte den Ball im Netz.


In der zweiten Halbzeit tat sich unsere C-Jugend schwer, die Defensive der Heimelf zu überwinden. Auf der Gegenseite zeigte SG Kenzingen Toptorjäger Noel Greschbach seine Klasse. Innerhalb von vier Minuten drehte er mit zwei guten Einzelaktionen die Partie (43./ 47.). Im Anschluss versuchte die SG Jechtingen nochmal alles, den Ausgleich zu erzielen und wurde kurz vor Spielende belohnt! Nach einer Standardsituation fand der Ball im Strafraum der Gäste den Weg zu Ruben Schneider, welcher nicht lange fackelte und den Ball einnetzte. Somit verabschiedet sich unsere C-Jugend mit einem gerechten Unentschieden in die Winterpause.

Deutlicher Sieg gegen SG Freiamt

Freitag 24.11.17
SG Jechtingen    -   SG Freiamt  6:2 (4:2)

Am Freitag 24.11.17 traf unsere C-Jugend im Läger in Weisweil auf die SG Freiamt. Bei nasskaltem Wetter tat sich unser Team zunächst schwer, in die Partie zu finden. Die schnell vorgetragenen Angriffe der Gäste waren stets gefährlich und brachten unsere Defensive in Schwierigkeiten. Nur fünf Minuten waren gespielt, als nach einem Standard ein gegnerischer Angreifer im Fünfmeterraum den Ball vor die Füße bekam und die Führung für die SG Freiamt erzielte. Nach einer Viertelstunde gelang unserem Team der Ausgleich durch Jacob Eßer, durch den die SG Jechtingen schließlich in der Partie angekommen war. Nach einem abgewehrten Torschuss stand Jacob goldrichtig und schob den Ball ins Tor. Nur sieben Minuten später bewies Jacob Eßer erneut Torinstinkt. Nach einer Flanke von Moritz Herr köpfte Jacob aus acht Metern zur Führung ein. Nun erspielte sich die Heimelf zahlreiche Torchancen und setzte die Defensive der Gäste unter Druck. Einen Freistoß aus 20 Metern verwandelte Moritz Herr nach knapp 25 Minuten direkt zum 3:1. Doch quasi im direkten Gegenzug sorgten die Gäste für den Anschlusstreffer. Zu passiv ging unser Team bei diesem Angriff zu Werke und wurde prompt bestraft. Zum Ende der ersten Halbzeit erhielt unser Team mehrere Eckbälle, welche von Moritz Herr stets gefährlich vors Tor gebracht wurden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff lauerte David Werneth nach einem Eckball am langen Pfosten und netzte volley zum 4:2 ein.
Die SG Jechtingen zeigte zu Beginn der zweiten Halbzeit, dass man die Gäste nicht nochmal ins Spiel kommen lassen wollte. Und so erhöhte Leon Schieble nach einer Standardsituation in der 37. Minute auf 5:2. In der zweiten Halbzeit kontrollierte unser Team das Spiel. Selbst erspielte man sich zahlreiche Torchancen, bei einigen Aktionen fehlte letztendlich jedoch etwas das Glück. In der Defensive stand die SG Jechtingen nun sehr solide und ließ den Gästen keine nennenswerte Torchance mehr zu. In der 47. Minute gelang David Knab schließlich der 6:2 Endstand.

D-Jugend mit Heimsieg gegen Gundelfingen/Wildtal

Am Samstag konnte man zuhause gegen die SpVgg Gundelfingen/Wildtal mit 1:0 gewinnen. Das Tor erzielt Yannis Anderwald in der 23. Minute. Somit überholte man den Gegner in der Tabelle und belegt nun den 6. Tabellenplatz.

Verdienter Sieg gegen SG Wasser-Kollmarsreute

Samstag 21.10.17
SG Jechtingen - SG Wasser-Kollmarsreute  2:1 (0:0)

Am Samstag 21.10. trafen unsere C1-Junioren im Sasbacher Waldstadion auf die SG Wasser-Kollmarsreute. Von Beginn an agierte die SG Jechtingen konzentriert und erspielte sich in den Anfangsminuten einige gute Torchancen. Zunächst verfehlte Timo Ritter die frühe Führung nur knapp. Nur eine Minute später konnte der Gästekeeper einen Freistoß von halblinks, getreten von David Werneth, nur mit größter Mühe aus dem Winkel kratzen. Zwar kamen die Gäste nach rund einer Viertelstunde besser in die Partie, doch insgesamt machte die Defensive unserer C-Jugend einen stabilen Eindruck und ließ in der ersten Halbzeit kaum Torchancen zu.
Nach der Halbzeitpause gestaltete sich die Partie zunächst ausgeglichen. Doch nach knapp zehn Minuten in der zweiten Halbzeit gingen die Gäste nach einem Standard in Führung. Den lang getretenen Freistoß nahe der Mittellinie konnte unser Team nicht entscheidend klären und wurde umgehend bestraft. Doch die SG Jechtingen ließ sich von diesem Rückschlag nicht beirren. Zunächst scheiterte Timo Ritter noch am Torhüter der SG Wasser-Kollmarsreute. In der 52. Minute ließ er diesem schließlich keine Abwehrchance. Über die rechte Seite zog Timo am gegnerischen Abwehrspieler vorbei in den Strafraum und versenkte den Ball im kurzen Eck zum Ausgleich. Nun war die Partie wieder völlig offen und es gab auf beiden Seiten weitere Torchancen. Der Siegeswille war bei unserer C-Jugend nun deutlich zu spüren. Und so gelang David Knab sechs Minuten vor Spielende die Führung. Ein Freistoß von David Werneth konnte der Gästekeeper nur noch vorne abklatschen lassen, wo David seinen Torinstinkt zeigte und den Ball im zweiten Versuch einnetzte. Die SG Wasser-Kollmarsreute legte in der Schlussphase nochmals alles in die Offensive, wodurch sich für unsere C-Jugend Konterchancen eröffneten. Jacob Eßer stürmte in der letzten Minuten auf das gegnerische Tor zu und konnte vom miteilenden Verteidiger nur noch mit einer Notbremse gestoppt werden. Zwar konnte Jacob den Ball noch im Tor unterbringen. Das Spiel wurde jedoch zuvor vom Schiedsrichter unterbrochen. Der daraus resultierende Freistoß brachte nichts mehr ein und so blieb es bei dem verdienten 2:1 Sieg für unsere C-Jugend.

 

Auswärtssieg für die D-Jugend

Am Samstag war man beim VfR Merzhausen zu Gast. In einer mit viel Einsatz geführten Partie ging man nach einer zur kurzen Abwehr der Heimmannschaft durch einen satten Flachschuss aus 20 m in Führung. Acht Minuten nach der Halbzeit müsste man den Ausgleich durch eine unglücklich ins eigene Tor abgefälschte Hereingabe hinnehmen. Beim Siegtreffer wurde der Torwart überlaufen und der Ball konnte ungehindert im Tor untergebracht werden.
1:0 Jaron Scherer 23 Minute
1:1 38 Minute
1:2 Jaron Scherer 45 Minute

 

C 1 verliert in Bahlingen

14.10.17
Bahlinger SC 2 - SG Jechtingen    2:1 (2:0)

Gegen die taktisch gut ausgebildete C2 des Bahlinger SC tat sich unsere C1, vor allem zu Beginn der Partie, sehr schwer. Die in der Defensive disziplinierte Spielweise der Gastgeber und das schnelle Umschaltspiel mit guten Seitenverlagerungen machte unserem Team sehr zu schaffen. Ab Mitte der ersten Halbzeit fand auch die SG Jechtingen besser in die Partie und tauchte einige Male im Strafraum der Bahlinger auf. Doch gerade in dieser Phase der Partie nutzte die Heimelf eine Lücke vor der Abwehr unserer C-Jugend eiskalt zur Führung aus. Unmittelbar nach dem folgenden Anspiel der SG Jechtingen bot sich die große Chance zum direkten Ausgleich. David Werneth überraschte die Abwehr der Gastgeber mit einem platzierten langen Ball auf Moritz Herr. Doch vor dem heranstürmenden Torwart gelang es Moritz nicht mehr, den Ball entscheidend aufs Tor zu lenken. Auf der Gegenseite nutzte der Bahlinger SC nur zwei Minuten später seine Chance und baute die Führung weiter aus. Mit einer guten Seitenverlagerung hebelten die Gastgeber unsere Defensive aus und erhöhten auf 2:0.


Nach der Halbzeitpause hatte die SG Jechtingen mehr Spielanteile. Zu selten gelang es jedoch, ernsthaft für Gefahr zu sorgen. Sieben Minuten vor Schluss gelang unserem Team schließlich der Anschlusstreffer durch Moritz Herr. Eine tolle Kombination über den rechten Flügel wurde Moritz mustergültig vorbereitet, welcher im Zentrum dem BSC-Keeper keine Abwehrchancen ließ und auf 2:1 verkürzte. Leider gelang es der SG Jechtingen auch im Anschluss nicht mehr die Defensive der Gastgeber vor Probleme zu stellen und so blieb es beim Sieg für den Bahlinger SC.

 

 

D-Jugend gewinnt gegen Solvay Freiburg mit 3:2

Im Spiel gegen Solvay Freiburg ging man mit einem etwas glücklichen 3:2 als Sieger vom Platz. In einer zerfahrenen Partie blieb man insgesamt unter seinen Möglichkeiten. Nach einer 1:0 Führung lag man bis vier Minuten vor dem Ende 1:2 zurück. Durch eine der wenigen gelungen Kombinationen konnte man den Ausgleich erzielen und durch einen Foulelfmeter in der letzten Minute noch den Siegtreffer.
 
19 Min. 1:0 Yannis Anderwald
25.min. 1:1
38.min. 1:2
56 min  2:2 Yannis Anderwald
60 min. 3:2 Yannis Anderwald
 
Nächstes Spiel ist am Samstag 21.10. beim VfR Merzhausen

SVF Fanpost

Die aktuelle Ausgabe der Fanpost als Download.

SV Fanpost_20171026-27_gegen Winden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.3 MB

DAS ultimative Geschenke für jeden SVF-ler!!



Fußball in der Sky Sportsbar

Auch in dieser Spielsaison werden wieder alle Bundesliga-, Pokal- und Champions League-Spiele in unserem Vereinsheim übertragen. Das Vereinsheim ist immer eine 1/2 Stunde vor Spielbeginn geöffnet.

 

Getränke- und Speisekarte Vereinsheim.pd
Adobe Acrobat Dokument 485.4 KB