Heimsieg gegen SG Hecklingen/Malterdingen II

2 Kollmeier-Tore = 3 Punkte = weiter ungeschlagen
SG W/F I : SG H/M II 2:1 (0:0)


Viele Zuschauer waren am Samstag zu den Heimspielen der SG Weisweil/Forchheim ins Stadion “Zum Kaiserstuhlblick“ gekommen, um ihre Mannschaften zu unterstützen – die 1. Mannschaft der SG sollte doch bitte trotz stark geschwächtem Kader (es fehlten 8 Spieler) weiterhin ungeschlagen bleiben. 
Die Gastgeber drängte gegen die SG Hecklingen/Malterdingen II auf eine schnelle Führung, doch als diese ausblieb, verflachte das Spiel und so konnte in der                 1. Halbzeit auf beiden Seiten kein Tor erzielt werden.
Erst in der 2. Spielhälfte wurde das Spiel der Heimelf etwas schwungvoller und wurde prompt mit dem Führungstreffer von Kollmeier (52`) belohnt. Doch 11 Minuten später gelang den eifrigen Gästen durch Boos per Foulelfmeter der Ausgleich. Das Gegentor brachte Aufwind in die Mannschaft der SG Weisweil/Forchheim – sie wurde dominanter. Das wurde belohnt – Thomas Kollmeier gelang erneut der Führungstreffer (75`). Weitere Möglichkeiten wurden jedoch ausgelassen, so dass bis zum Schlusspfiff um den Sieg gezittert werden musste.
Die Perspektivmannschaft der SG Weisweil/Forchheim konnte ihr Spiel gegen die SG Hecklingen/Malterdingen III nicht gewinnen – das Spiel endete mit 1:2 für die Gäste

Vorschau:
Herren:
Den 7. Spieltag tragen die beiden Mannschaften der SG Weisweil/Forchheim gegen 2 verschiedene Mannschaften aus.
Die 1. Mannschaft gastiert beim FC Teningen II, das Spiel beginnt am Samstag, 15.09.18 um 13:00 Uhr. Die 2. Mannschaft spielt bereits am Freitag, 14.09.18 bei der SG Simonswald, Anpfiff für das Spiel gegen die 3. Mannschaft der Gäste ist um 19:30 Uhr.

 

Frauen:
Die Damen des SV Forchheim bestreiten am Mittwoch, 19.09.18 ihr Bezirkspokal-Qualifikationsspiel gegen die SG Herbolzheim. Das Spiel wird in Forchheim ausgetragen und um 19:30 Uhr angepfiffen.

SG Weisweil/Forchheim I weiter ungeschlagen

FV Herbolzheim II - SG Weisweil/Forchheim I 1:4 (0:2)
 
Auch bei der als stark eingeschätzten Reserve der Herbolzheimer Landesligisten zeigte die SG eine spielerisch überzeugende Leistung.
Mit einer Volleyabnahme aus gut 25 Metern brachte Simon Wörner die Gäste in der 24. Spielminute in Führung. In der 30. Minute erzielte Lukas Pickhardt das 0:2 durch einen Hand-Elfmeter, der Herbolzheimer “Verursacher“ wurde mit Rot vom Platz gestellt. Leider konnte man bis zur Pause das Überzahlspiel nicht zu weiteren Toren nutzen – zu viele Chancen wurden nicht genutzt.
Der erste nennenswerte Ball, der in der 2. Halbzeit auf das Gehäuse der SG kam, führte zum Anschlusstreffer (53`) für die Hausherren. Doch die Gäste zeigten sich unbeeindruckt und ließen sich nicht aus dem Rhythmus bringen und so war es wiederum die SG, die den nächsten Treffer erzielte – Roland Großmann köpfte zum 1:3 ein (65.). Bereits eine Minute später erfolgte das 1:4 durch ein Herbolzheimer Eigentor. Ab der 70. Minute waren dann beide Mannschaften nur noch mit 10 Spielern am Start – auch SG-Spieler Daniel Herkert erhielt eine Rote-Karte.
Da in den letzten 20 Minuten auf beiden Seiten kein Tor mehr erzielt wurde, blieb es beim Endstand von 1:4 und die SG konnte erneut ungeschlagen und mit 3 Punkten die Heimfahrt antreten.

Das Spiel der SG Wasser-Kollmarsreute III gegen die SG Weisweil/Forchheim II, wurde auf Wunsch des Gastgebers verlegt.

Vorschau:
Am kommenden Samstag, 08.09.18 gastieren die 2. und 3. Mannschaft der
SG Hecklingen/Malterdingen im Forchheimer “Stadion zum Kaiserstuhlblick“.
Das Spiel unserer 1. Mannschaft wird um 18 Uhr angepfiffen.
Unsere Reserve spielt bereits ab 16 Uhr.

 

Erneuter Kantersieg für die SG Weisweil/Forchheim

Das Koczur/Fritsche-Team setzt in Folge ein Ausrufezeichen!
SG W/F : SV E2  5:0 (2:0)

 

Auch am 2. Spieltag standen für die SG Weisweil/Forchheim erneut Lokal-Derbys auf dem Programm – bei schönstem Wetter begrüßte man am Freitag die Verbandsligareserve des SV Endingen und am Samstag die 3. Mannschaft der Nachbarn aus Sasbach.

1. Mannschaft:
Die Frage des Tages war, ob man am 2. Spieltag wieder an das tolle Spiel vom letzten Spieltag anknüpfen kann. Antwort: man konnte! – Gegen den SV Endingen II gelang ein 5:0 Kantersieg und so setzte das Kocur/Fritsche-Team erneut ein Ausrufezeichen. 
Zwar tat man sich in den ersten 30 Minuten noch etwas schwer, aber nachdem Spielführer Florian Tolksdorf in der 35. Minute das 1:0 erzielte, war das Eis gebrochen und Lukas Pickhardt zog noch vor der Pause zum 2:0 (43`) nach.
In der zweiten Halbzeit legte die Mannschaft des neuen Trainerteams dann so richtig nach und das Spiel wurde in keiner Minute aus der Hand gegeben. Marvin Weis erhöhte bereits in der 58. Minute auf 3:0, Daniel Herkert schloss in der 77. Minute zum 4:0  ab und Lukas Pickhardt war nochmals in der 83. zum 5:0 Endstand zur Stelle.
Mit zwei Siegen in Folge für die 1. Mannschaft ein absolut gelungener Saisonstart.

2. Mannschaft:
Die Reserve der SG Weisweil/Forchheim spielte am Samstag 0:0 gegen die Gäste des FV Sasbach III – ein Sieg war zwar in Reichweite, doch an der Chancenverwertung muss noch gearbeitet werden.

Vorschau:
Am kommenden Wochenende sind die beiden Mannschaften der SG spielfrei. Das Spiel in Windenreute wurde auf den 02.12. verlegt. Das nächste Heimspiel ist am Sonntag 26.08. in Weisweil. Gegner ist der FC Vogtsburg. Anpfiff für die 1. Mannschaft ist um 17 Uhr, die Reserve spielt bereits ab 15 Uhr

Auftaktsiege für die SG Weisweil/Forchheim

SC Wyhl II : SG W/F I - 0:6 (0:3)
SC Wyhl III : SG W/F II - 1:2 (1:0)


Zum Saisonauftakt stand für die SG Weisweil/Forchheim gleich am 1. Spieltag ein Lokal-Derby auf dem Programm.


Am Freitag spielten die 1. Mannschaft der SG gegen den SC Wyhl II und Am Samstag trat die 2. Mannschaft gegen die 3. Mannschaft des Gastgebers an.
1.Mannschaft:
Bereits in der ersten Halbzeit sorgten Thomas Kollmeier mit einem Doppelpack (17`+ 32`) und Neuzugang Antonio Asaro (42`) mit dem 3:0 Pausenstand für die Vorentscheidung.
Auch in der zweiten Halbzeit ließ man bei hochsommerlichen Temperaturen Ball und Gegner laufen und erhöhte durch Lukas Pickhardt (60`), Marco Schindler (90`) und Kevin Reimann (90`) zum 6:0 Auswärtssieg.
Ein absolut gelungenes Auftaktspiel in der neuen Kreisliga B-Saison, das einen mit Zuversicht die kommenden Spiele erwarten lässt.


2.Mannschaft:
Die Gastgeber gingen bereits in der 22. Minute in Führung, doch durch eine geschlossene Mannschaftsleistung der SG konnte man das Spiel nach der Pause drehen und durch Tore von Thomas Gerber (51´) und Neuzugang Viktor Radke (72`) ebenfalls mit 3 Punkten nach Hause fahren.

Vorschau:
Am Freitag 10.08. und Samstag, 11.08. werden in Forchheim die ersten Heimspiele der
SG Weisweil/Forchheim ausgetragen.
Die 1. Mannschaft spielt am Freitag um 19:15 Uhr gegen den SV Endingen II.
Das Spiel der SG W/F II gegen den FV Sasbach III wird am Samstag um 15 Uhr angepfiffen.
Nach dem Spiel am Samstag, kann direkt im Sommergarten des SV Forchheim auf dem Härdepfel Dorffest weitergefeiert werden.

Die aktuelle Ausgabe der Stadionzeitung als Download.

Fanpost SG gg SG HeMa 092018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 MB

DAS ultimative Geschenke für jeden SVF-ler!!



Fußball in der Sky Sportsbar

Auch in dieser Spielsaison werden wieder alle Bundesliga-, Pokal- und Champions League-Spiele in unserem Vereinsheim übertragen. Das Vereinsheim ist immer eine 1/2 Stunde vor Spielbeginn geöffnet.

 

Getränke- und Speisekarte Vereinsheim.pd
Adobe Acrobat Dokument 485.4 KB